Unsere Apotheke


„Gutes Pflegen und Neues bewegen.“ unbekannt

Mohren-Apotheke

Im Jahr 1704 wurde die Apotheke in einem Zimmer des damals neu errichteten Rathauses durch Bartholomäus Schultze, „Medicinae Practicus“ und Apotheker gegründet. 1712 wurde die Apotheke verlegt nach Dresdner Straße 3. Nach Schultzes Tod übernahm 1741 sein Schwiegersohn Christian Andreas Seydel die Apotheke. 1772 erfolgte erneut eine Verlegung und zwar nach dem Grundstück Altmarkt 22.
Am 7. November 1774 wurde auf Apotheker Seydels Antrag hin seine Apotheke als „Mohren-Apotheke“ privilegiert.
Nachdem der Apothekenbetrieb zwischenzeitlich ruhte, erwarb Apotheker Carl Friedrich Beckert 1826 das Privileg der Mohren-Apotheke. Er kaufte das Haus Altmarkt 18, in dem sich die Apotheke bis heute befindet und führte die Apotheke bis 1834.
Die Apotheke wurde in der Folgezeit geleitet von den Apothekern: Reichel, Gebauer, Jakob, Sauppe, Walther, Liebau, Jauch und Dietze.
Im Jahr 1905 übernahm Rudolf Schaaf die Apotheke, im Folgenden sein Sohn Georg Schaaf und ab 1980 dessen Tochter Adelheid Schaaf.
Während dieser Zeit wurde mehrfach umgebaut und renoviert, der Eingang und die Räumlichkeiten verlegt, die Einrichtung erneuert sowie ein Fahrstuhl eingebaut.
2004 verkaufte Adelheid Schaaf die Mohren-Apotheke an die Inhaberin der Apotheke Am Sachsenring Jana Pönitz. Seit dem besteht ein Filialverbund zwischen den beiden Apotheken.

Heute verstehen wir uns als moderne Gesundheitseinrichtung, die gern auf ihre lange Tradition zurückblickt. So finden Sie bei uns traditionell naturheilkundliche und homöopathische Arzneimittel neben neuen chemischen Medikamenten und wir können unsere Patienten individuell nach ihren Bedürfnissen beraten.

 

News

Intime Reinigung und Pflege
Intime Reinigung und Pflege

Weniger ist mehr

Der weibliche Intimbereich ist kein Kampfgebiet, auch wenn der Handel mit seiner Batterie an Lotionen, Deos, Sprays und Cremes für die Intimzone manchmal diesen Eindruck erweckt. Denn im Normalfall ist klares, warmes Wasser für die Reinigung der empfindlichen Region völlig ausreichend. Eine spezielle Pflege ist nur bei Beschwerden wie z. B. starker Scheidentrockenheit notwendig. Lesen Sie, was es Wissenswertes zur Intimpflege zu Hause und auf Reisen gibt.   mehr

Was tun bei Reisedurchfall?
Was tun bei Reisedurchfall?

Ursachen abklären und behandeln

Etwa jeden dritten Fernreisenden erwischt es früher oder später: Reisedurchfall. Was Sie über die unangenehme Erkrankung wissen müssen.   mehr

Unfruchtbar durch Luftverschmutzung
Unfruchtbar durch Luftverschmutzung

Achtung Frauen!

Schlechte Nachrichten für Frauen, die erst Karriere machen und dann Kinder bekommen wollen. Wenn sie in Regionen mit einer hohen Schadstoffbelastung wohnen, machen ihnen Stickoxide und Feinstaub womöglich einen Strich durch die Familienplanung.   mehr

Staub als Asthma-Schutz
Staub als Asthma-Schutz

Auf den Inhalt kommt es an!

Kinder mit Kontakt zu Tieren entwickeln seltener Allergien und Asthma – das ist bekannt. Um von diesem Effekt zu profitieren, müssen sich fürsorgliche Eltern aber keine Kuh ins Haus holen, bäuerlicher Staub im Wohnzimmer reicht für den Schutz schon aus.   mehr

Mit Haustier in den Urlaub reisen
Mit Haustier in den Urlaub reisen

Vorab über Einreisehürden informieren

Das Reisen innerhalb der EU gestaltet sich mittlerweile weitgehend problemlos. So einige Hürden gibt es allerdings für Haustiere. Tierhalter sollten sich daher vorab gut über die Einreisebestimmungen informieren.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Mohren-Apotheke
Inhaberin Jana Pönitz
Telefon 03723 26 37
Fax 03723 41 38 75
E-Mail mohrenapotheke-hot@t-online.de